Coaching & Beratung

In eine Zeit besonders hoher seelischer Belastung oder seelisch leidvollen Erlebens kann jeder einmal kommen. Daraus muss nicht sofort eine psychische Erkrankung entstehen. Hier sind systemische Beratung oder systemisches Coaching die geeignete Unterstützung.

 

Vielleicht finden Sie sich in einer der nachfolgenden Situationen wieder:

  • Sie sind ständig müde und gereizt, fühlen sich erschöpft und energielos. Nichts macht mehr so richtig Freude, Sie meiden zunehmend den Kontakt zu Freunden und Bekannten. Sie wissen weder, wie Sie alles schaffen sollen, noch wie Sie aus eigener Kraft etwas verändern können.
  • Sie leiden ständig unter körperlichen Beschwerden oder Schmerzen und haben bereits eine endlose Anzahl an Arztbesuchen hinter sich, ohne dass sich eine Ursache findet. Die Beschwerden beeinträchtigen Ihren Alltag, verhindern Lebensfreude und soziale Kontakte.
  • Innerhalb der Familie oder der Partnerschaft gibt es keine angenehme Atmosphäre mehr. Jeder zieht sich zurück, das Klima ist geprägt von emotionaler Kühle und Unsicherheit. Kommt es doch zur Kommunikation, verliert man sich schnell in Schuldzuweisungen und Anklagen.
  • Eine wichtige Entscheidung im Leben steht an, egal ob es um berufliche Veränderung geht, um persönliche Weiterentwicklung oder familiäre Angelegenheiten. Sie grübeln ständig darüber nach und haben Angst, eine falsche Entscheidung zu treffen.
  • Sie sind Angehörige*r eines psychisch oder physisch erkrankten oder pflegebedürftigen Menschen und sich ständig hin und her gerisssen zwischen Verantwortungs- und Pflichtgefühl einerseits, aber auch Schuldgefühlen und Ängsten andererseits. Sie fühlen sich selbst oft überfordert und Ihre eigenen Bedürfnisse bleiben vollkommen "auf der Strecke".
  • Sie haben einen nahestehenden Menschen verloren und können nun schon seit Wochen nichts anderes mehr fühlen, als diesen unbeschreiblichen Schmerz. Ihre Trauer nimmt so viel Raum ein, dass Sie sich den Weg zurück in Ihr Leben einfach nicht vorstellen können.
  • Sie befinden sich am Anfang Ihres Berufsweges, haben sich vielleicht schon in einer Ausbildung oder einem Studium ausprobiert und dann festgestellt, dass es nicht das Richtige ist. In Ihnen sind viele Pläne und Wünsche, aber Sie wissen einfach nicht, wie Sie diese umsetzen können und haben Angst, Ihren Weg nicht zu finden.
  • Die Kinder sind aus dem Haus, der lang ersehnte Eintritt ins Rentenalter ist erreicht. Obwohl diese Lebensphase viel mehr Freizeit und Freiheit bietet, fühlen Sie sich unruhig und gereizt oder antriebslos und leer. Vielleicht gibt es auch plötzlich Differenzen mit dem Partner und Sie stellen fest, dass Sie sich auseinander gelebt haben.

All diesen Situationen ist gemeinsam, dass seelisches Leid entsteht sowie das Gefühl von Hilflosigkeit und Ausweglosigkeit. Erfahrungsgemäß vergehen oft Wochen oder Monate, bis der Leidensdruck so hoch ist, dass nach Hilfe und Unterstützung gesucht wird. Auch hier gilt es, wie bei körperlichen Erkrankungen - je eher man sich Begleitung an die Seite holt, umso schneller ist eine gute Lebensqualität wieder erreichbar.

 

Egal, ob es dabei letztendlich um psychologische Beratung, Familienberatung, Paarberatung, systemisches Coaching oder Kommunikations-training geht, wichtig ist, die belastende Situation zunächst genau so anzunehmen und zu akzeptieren, wie sie ist. Dazu gehört, all die damit verbundenen Gefühle und Gedanken zuzulassen und auszusprechen, vor allem, wenn Sie sich das bisher aus Schuld- und Schamgefühlen heraus nicht getraut haben. Dafür bekommen Sie bei mir genau so viel Zeit und Raum, wie Sie persönlich dafür brauchen. Sie können Ihre Situation und Ihr Anliegen ausgiebig schildern. Dieser erste Schritt reduziert bereits viel Druck, verschiedene Dinge sortieren und strukturieren sich beim Sprechen. Sie fühlen sich nicht mehr nur als Opfer der Umstände, sondern können langsam wieder sehen, wo und wie Sie selbst etwas beeinflussen können. Es entstehen Mut und Zuversicht für die nächsten Schritte und damit ein gutes Fundament für eine erfolgreiche systemische Beratung.

Um klar zu sehen

reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung

                                                                         Antoine de Saint-Exupéry