Über mich

 

 

 

 

Ines Alber

 

Systemische Einzel-, Familien- und Paartherapeutin

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Kursleiterin für Meditation & Achtsamkeit

 

 

 

 

 

 

Was ich bisher gemacht habe...

Geboren und aufgewachsen im schönen Erzgebirge, lebe ich nun seit einigen Jahren in Leipzig. Ich bin verheiratet und Mutter einer Tochter.  

Ursprünglich habe ich den Beruf der Bankkauffrau gelernt und anschließend noch ein Studium der Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen. Lange Zeit arbeitete ich  in einem großen Bankkonzern im personalnahen Bereich und betreute dort über viele Jahre hinweg Angestellte und Führungskräfte. Dadurch bekam ich einen tiefen Einblick in die Veränderungen über mehrere Lebensphasen hinweg, in Sorgen und Nöte beruflicher und privater Natur. Ich merkte jedoch auch selbst zunehmend, daß meine persönlichen Stärken und Fähigkeiten in diesem Beruf leider viel zu selten zum Einsatz kamen und ich immer unzufriedener wurde.

Im Jahr 2016 beschloss ich, beruflich noch einmal ganz neu anzufangen. Ich begann die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Zunächst lernte ich berufsbegleitend, doch nach wenigen Wochen hängte ich tatsächlich meinen Beruf an den Nagel, um mich vollständig auf die neuen Fachgebiete konzentrieren zu können. Im Laufe meiner Ausbildung vertiefte ich außerdem das Thema Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg und wurde Kursleiterin für Meditation & Achtsamkeit. Meine fachliche Spezialisierung fand ich schließlich in der systemischen Therapie, die auch die Paar- und Familientherapie einschließt.

 

Meine persönliche Philosophie...

 

In meiner Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie merke ich immer wieder, wie verschieden Menschen sind, ihre Themen, Biografien und ihre Lebensentwürfe. Das anzunehmen, nicht zu bewerten und offen zu bleiben, für alles was sich zeigt, ist der Kernpunkt meiner psychotherapeutischen und beratenden Tätigkeit. Mit viel Empathie, Verständnis, Flexibilität und verschiedensten Methoden Klienten bei anstehenden Lebensaufgaben oder Entscheidungen zu unterstützen oder durch Lebenskrisen zu begleiten, ist mir ein persönliches Anliegen. Dabei liegt mein Fokus darauf, dass Menschen wieder die Verantwortung für Ihr eigenes Leben übernehmen und selbstwirksam handeln können.